Ausflugsziele


Abgesehen vom Tauchen gibt es in Kas noch zahlreiche andere Aktivitäten, die für einen entspannenden und abwechslungsreichen Urlaub sorgen. Ob für Sonnenanbeter, Kunstinteressierte oder Naturliebhaber - die vielen Ausflugsmöglichkeiten rund um Kas bieten für jeden etwas (z.B. Boottrips, Jeeptouren, Exkursionen, Wanderungen oder Klettertouren).

Badeausflüge & Bootstouren


Etwa eine dreiviertel Stunde von Kas entfernt liegt der relativ unberührte, kilometerlange Strand von Patara, der zu endlosen Spaziergängen einlädt. Der feine Sandstrand ist nicht nur ein traumhaftes Badeparadies. Er gehört auch zu den Eiablagegebieten der Meeresschildkröten und steht daher zum Teil unter Naturschutz.

Entlang der zerklüfteten Küste findet man unzählige einsame Badebuchten mit feinem Sandstrand und kristallklarem Wasser.  So verspricht z.B. der Strand von Kaputas, der von Kas aus bequem in kurzer Zeit mit einem Dolmus (Nahverkehrsbus)   oder mit einer Bootstour erreicht werden kann, riesigen Bade- und Schnorchelspaß.

Auf den Spuren der Antike: Kekova & Myra


Die Insel Kekova und die Stadt Kale / Simena eignen sich für einen idyllischen Bootsausflug. Entlang der felsigen Küste entdeckt man die malerischen Überreste der mittelalterlichen Burg von Kale und die Ruinen der versunkenen Stadt von Kekova. Infolge eines Seebebens versanken Teile der einstigen Byzantinischen Stadt in den Meeresfluten. Besonders eindrucksvoll können diese antiken Spuren von einem Glasbodenboot bewundert werden.

Die antike Stadt Myra befindet sich ganz in der Nähe der heutigen Stadt Kale (Demre) und gilt als Heimat des heiligen Nikolaus, der 350 n. Chr. in Myra seinen Bischofssitz hatte und um den sich bis in unsere heutige Zeit zahlreiche Legenden ranken. Neben der berühmten Nikolauskirche im Stadtzentrum zählt vor allem das hervorragend erhaltene römische Amphitheater zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Myras.

Natur pur


Aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft am Fuße des Taurusgebirges kommen in Kas nicht nur Sonnenanbeter und Kunstinteressierte, sondern auch Naturfreaks voll auf ihre Kosten. So lädt z.B. das felsige Hinterland zu ausgedehnten Motorrad- und Jeeptouren oder herrlichen Wander- oder Kletterausflügen ein, bei denen man in der frischen Bergluft eine unvergleichliche Aussicht genießen kann.

Der Wochenmarkt in Kas


Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch des Bazars - eine Art Wochenmarkt, der jeden Freitag in Kas stattfindet. Hier gibtes alles, was das Herz begehrt: Obst, Gemüse, Gewürze, Kleidung, Lederwaren oder Souvenirs. Schnell taucht man in das bunte Treiben ein und lässt sich von der reichen Vielfalt des Angebotes und den exotischen Gerüchen zu so manchen Handel verführen.

Forellenessen in den Bergen


Eine interessante Abwechslung zum mediterranen Flair in Kas bietet ein Ausflug in das Bergdorf Gömbe. Die Fahrt führt Sie über eine wunderschöne Panoramastraße durch kühle Zedernwälder bis zu diesem beschaulichen Städtchen, das malerisch von Obstplantagen umgeben ist.

Gömbe ist bekannt für seine direkt an den kühlen Gebirgsbächen gelegenen kleinen Restaurants mit Forellenzucht, wo man sich unter Bäumen gemütlich niederlässt und bei frischem Fisch und einem guten Wein den Tag ausklingen lässt.

Klettern in der Schlucht von Saklikent


Für Wander- und Kletterfreunde ist ein Tagesausflug nach Saklikent ein absolutes Highlight. Am Rande dieses versteckt in den Bergen gelegenen Ortes befindet sich der Eingang einer felsigen Schlucht, die über zwei Kilometer ins Hinterland führt. Die zerklüftete Berglandschaft bietet Gelegenheit für herrliche Wanderungen, und etwas tiefer im Canyon finden Kletterfreaks eine wahre Herausforderung. Der eiskalte Gebirgsbach sorgt auch an heißen Sommertagen für eine kühle Erfrischung.

Paragliding in Kas


Erlebt einen Traumflug und geniesst das azurblaue Meer und die vorgelagerte Inselwelt aus der Vogelperspektive. Das professionelle Team von Sky Sports bringt Euch zur Absprungstelle auf ca. 1000 Meter, und von dort geht es dann im Tandemsprung hinab...